Buchen Sie jetzt

Marina ACI Cres

Available
Marina ACI Cres
Obala sv. Benedikta 3
51557 Cres
Latitude : 44° 57' 1" Longitude : 14° 24' 50"
Anzahl der Bootsliegeplätze : 461
phone: +385(0)51 571 622
fax: +385(0)51 571 125
email: m.cres@aci-club.hr
vhf: 17
Die große ACI Marina auf der Insel Cres liegt im Herzen der größten, aber auch am dünnsten besiedelten Adriainsel.


Die große ACI Marina auf der Insel Cres liegt im Herzen der größten, aber auch am dünnsten besiedelten Adriainsel. Cres ist seit vielen Jahren das beliebteste Reiseziel von Liebhabern unberührter Natur und Öko-Aktivisten aus Europa und der ganzen Welt – sowohl wegen des Gänsegeiers, der drittgrößten Vogelart der Welt, die man nur noch auf Cres und zwei benachbarten Inseln sehen kann, als auch wegen eines ungewöhnlichen Naturphänomens – des Süßwassersees Vransko jezero, das sich im Herzen der Insel befindet. Wie zu erwarten ist, trägt die ACI Marina Cres mit Stolz die Blaue Flagge, eine zuverlässige Anerkennung perfekter Wasserqualität und des ökologischen Bewusstseins des Managements.

Längs der 66 Kilometer, von der Nordspitze bis zur Südspitze der Insel, kann man Überreste einer ruhmreichen Geschichte entdecken. Man hat unzählige Möglichkeiten für den aktiven, sportlichen Urlaub, aber auch die Gelegenheit, etwas über den Naturschutz zu lernen – hier können Sie eine Fülle an endemischen Pflanzenrelikten entdecken, deren Schutz einer präzisen Organisation und Aufopferung der einheimischen und ausländischen Fachleute bedarf. Die geräumige Marina kann auch sehr große Jachten aufnehmen, was Cres für Mitglieder des globalen Jetsets und für erfolgreiche Geschäftsleute besonders attraktiv macht. Das hervorragende gastronomische Angebot, das auf lokal angebauten Lebensmitteln basiert, macht Cres zu einem unabdingbaren Fixpunkt auf der Karte der erfahrenen Gastronauten.

Wussten Sie, dass…

… der stolze Gänsegeier eines seiner letzten eurasischen Rückzugsgebiete eben hier auf Cres gefunden hat? Hier können Sie diese ungewöhnlichen, königlichen Vögel genauer kennen lernen, ihnen aber auch auf eine rührende Weise helfen – indem Sie die Küken zu retten helfen, die auf den höchstgelegenen Felsen der Insel zur Welt kommen.
… in der Grotte Čampari, einem einzigartigen speläologischen Objekt, vier zwölftausend Jahre alte Skelette des braunen Höhlenbären gefunden wurden, welche die einzigen derart erhaltenen, kompletten Skelette in diesem Teil Europas sind?
… die große Vielfalt der Flora und Fauna, sowie eine große Zahl an endemischen Reliktarten, Cres zu einem wahren Paradies für alle Liebhaber unberührter Natur macht? Den letzten Daten zufolge gedeihen hier auf Cres über 1300 Pflanzenarten.

Liegeplätze

– 461 Wasserliegeplätze
– 70 Trockenliegeplätze
– Aufnahme von Megajachten bis zu 50 Meter Länge

Inhalte

  • Rezeption mit Wechselstube  sowie Verkaufspunkt von Modezubehör aus der exklusiven ACI-Kollektion, Geldautomat
  • Restaurant, Café-Bar, Eiswürfelmaschine, Lebensmittelgeschäft
  • Geschäft für nautische Ausrüstung und Strandzubehör, Souvenirladen
  • Fahrrad- und Motorrad- (Scooter) und Autovermietung
  • Soul Body Center (Massagesalon)
  • Sanitäranlagen (auch behindertengerecht), Waschsalon
  • Hebekran mit einer Tragfähigkeit bis zu 10 Tonnen, Travel-Lift bis zu 80 Tonnen, Werft, Takelmast
  • Unterkunft in acht komfortablen Appartements
  • Parkplatz für PKW
  • Wi-Fi-Internetanschluss
  • Tankstelle

Verkehrsverbindungen

Die ACI Marina befindet sich im Herzen Europas, sechs Autostunden entfernt von München, Wien, Milano, Budapest… In einem Radius von 150 Kilometern befinden sich fünf internationale Flughäfen (Rijeka, Pula, Zagreb, Triest, Ljubljana). Die Marina ist auch durch Autostraßen außerordentlich gut mit ganz Europa verbunden.

+ Alles anzeigen

Kran Mobilkran Werkstatt Gleitbahn Tankstelle Steckdose Wasseranschluss Parkplatz Geschäft Restaurant Café Dusche Toilette Wetter Waschküche Wi-Fi
Preise
Miete für einen Tag: All prices
Special offer
Vergünstigungen hinsichtlich des Tagesliegeplatzes 2+1 gratis Cres – für zwei bezahlte Tagesliegeplätze bekommen Sie den dritten Tagesliegeplatz gratis* ACI Cres 2+1 gratis Kornati – für zwei bezahlte Tagesliegeplätze bekommen Sie den dritten Tagesliegeplatz gratis* ACI Žut ACI Piškera 1+1+1 gratis Kornati ­– für einen bezahlten Tagesliegeplatz in der ACI Marina Žut und einen bezahlten Tagesliegeplatz in der ACI Marina Piškera bekommen Sie den zweiten Tagesliegeplatz in der ACI Marina Piškera gratis, und umgekehrt.* ACI Žut ACI Piškera * Es gilt ausschließlich für die aufeinander folgenden Tage des Tagesliegeplatzes. Super Wochenkombinationen – auf der Suche nach der günstigsten Fahrtroute finden Sie die Antwort in den ACI-Marinas: ACI Žut** – günstigere Gebühren freitags und samstags ACI Piškera** – günstigere Gebühren freitags und samstags ACI Vrboska – günstigere Gebühren vom Freitag bis Sonntag ACI Dubrovnik – günstigere Gebühren vom Montag bis Donnerstag ** gilt nicht in der Zeitspanne vom 15. 7. bis 25. 8. Gratis Eintrittskarte für den Nationalpark Kornaten – die Eintrittskarte ist im Preis des Tagesliegeplatzes inbegriffen ACI Piškera ACI-Card Vergünstigungen des Tagesliegeplatzes 2017 50% Rabatt auf den Tagesliegeplatz in den ACI Marinas Umag und Opatija 30% Rabatt auf den Tagesliegeplatz in der ACI Marina Šimuni 20% Rabatt auf den Tagesliegeplatz in allen andern ACI Marinas
Loading...
Wind protection
Max Bootslänge
50 m
Meerestiefe
From 1 m to 6 m
Berthing assistance
Yes
Anfahrt
Dem Hafen Cres nähert man sich durch einen 400 Meter breiten Kanal. Zur Orientierung beim Einlaufen in den Hafen Cres dienen Leuchtfeuer auf dem Kap Kovačine (Blz. (2) r. 6s 8sm 9m) und auf dem Kap Križice (Blz.gn. 3s 4sm 9m). Die präzise Position des Leuchtfeuers auf dem Kap Kovačine ist 44°57,6’ N 14°23,7’ E. Nach Eintritt in den Kanal zwischen diesen beiden Leuchtfeuern ist das Leuchtfeuer auf dem Kap Melin (Blz.r. 3s 3sm 6m) sehr gut sichtbar. In seiner unmittelbaren Nähe befindet sich ein Unterwasserfelsen, so dass man einen Abstand von mindestens 50 Metern zu diesem Kap halten sollte. Der Eingang in die ACI Marina Cres ist mit Hafenlichtern gekennzeichnet. Am Ende des Wellenbrechers befindet sich ein rotes Leuchtfeuer (Blz. (2) r. 5s 3sm 7m) und auf der kleinen Insel Martinski ein grünes Leuchtfeuer (Blz. (2) gn. 5s 3sm 7m). Vom Kap Kovačine bis zur Marina ist die Geschwindigkeit auf 5 Knoten und im Meeresbereich der Marina auf 2 Knoten begrenzt. Anmerkung: Es wird empfohlen, die offiziellen nautischen Navigationskarten der Ausgaben HHI – Split: 100-16, 100-18, 50-3, MK-6 und Plan 20 zu verwenden. Mindestens 30 Minuten vor Ihrer Ankunft bei der ACI Marina, in welcher Sie ein Liegeplatz reserviert haben, sind Sie verpflichte,t sich übers Telefon oder per Funk Kanal 17 anzumelden und sich das Erlaubnis zum Einlaufen einzuholen.