Buchen Sie jetzt

Marina ACI Split

Available
Marina ACI Split
Uvala Baluni 8
21000 Split
Latitude : 43° 30' 4" Longitude : 16° 25' 53"
Anzahl der Bootsliegeplätze : 318
phone: +385(0)21 398 599
fax: +385(0)21 398 556
email: m.split@aci-club.hr
vhf: 17
Auf den Ruinen des antiken Aspalathos und in unmittelbarer Nähe von Salona, des antiken urbanen Zentrums, ließ der römische Kaiser Diokletian, um das Jahr 293, einen majestätischen Palast errichten in dem er seine letzten Tage verbrachte.


Auf den Ruinen des antiken Aspalathos und in unmittelbarer Nähe von Salona, des antiken urbanen Zentrums, ließ der römische Kaiser Diokletian, um das Jahr 293, einen majestätischen Palast errichten in dem er seine letzten Tage verbrachte. Aus diesem Diokletianspalast, dem am besten erhaltenen spätantiken Palast der Welt, entwickelte sich Split, die Hauptstadt Dalmatiens, die mit mediterranem Charme und ihrer großartigen Architektur die Herzen der Besucher erobert. Die modernen Symbole der Stadt sind Gesang und Sport, die der Stadt des Diokletian den Titel „die singfreudigste kroatische Stadt“ und „die sportlichste Stadt auf der ganzen Welt“ beschert haben.
Im schönsten Teil des Hafens, westlich der Halbinsel Sustipan, befindet sich die ACI Marina Split. 

Sie ist das ganze Jahr über geöffnet und ihr langer Wellenbrecher bietet vorzüglichen Schutz vor dem Meer und den oft besungenen Südwinden. Die Spliter ACI Marina ist im Grunde der Punkt, wo das Spliter Lungomare beginnt, die längste und sicherlich eine der schönsten Meerespromenaden an der Adria, die die Besucher zu den bekannten und mannigfaltigen Stränden „der sonnigen und schönen Blume des Mittelmeeres“ führt.

Wussten Sie, dass…

… sich in Split ein Museum archäologischer Denkmäler befindet? Da es 1820 gegründet wurde, ist es das älteste Museum in Kroatien. Das Museum beherbergt unschätzbare Artefakte der antiken Kultur, die auf diesen Gebieten ihre tiefen Spuren hinterließ.
… im Jahr 2012 die Zahl der Betten in Privatunterkünften im Vergleich zum Vorjahr um unglaubliche 50 % angestiegen ist? Wenn Sie schon lange nicht mehr in Split waren, wird Sie die Anzahl der neu eröffneten Hotels überraschen.
… die neusten Theorien besagen, dass der Diokletianspalast nicht nur ein Ort der Ruhe war – sondern eine regelrechte „Fabrik“ für Wolle, die die Kosten des Hofes des ehemaligen Imperators finanzierte.

Liegeplätze

- 318 Wasserliegeplätze
– 30 Trockenliegeplätze

Inhalt

  • Rezeption mit Wechselstube und  Verkaufspunkt für Modezubehör der exklusiven ACI-Kollektion, Geldautomat
  • Zwei Restaurants und Café-Bar, Eiswürfelmaschine
  • Lebensmittelgeschäft und Geschäft für nautische Ausrüstung
  • Charter-Agentur und Verkauf von Wasserfahrzeugen
  • Sanitäranlagen (auch behinderten gerecht),Waschsalon
  • Werft, Segelreparaturwerkstatt, Hebekran mit einer Tragfähigkeit von 10 Tonnen, Slipanlage für 45 Tonnen, Takelmast
  • Die Schiffstankstelle befindet sich in 100 Metern Entfernung

 

+ Alles anzeigen

Kran Werkstatt Gleitbahn Tankstelle Steckdose Wasseranschluss Garbage Parkplatz Geschäft Restaurant Café Dusche Toilette Wetter Waschküche
Preise
Miete für einen Tag: All prices
Special offer
Vergünstigungen hinsichtlich des Tagesliegeplatzes 2+1 gratis Cres – für zwei bezahlte Tagesliegeplätze bekommen Sie den dritten Tagesliegeplatz gratis* ACI Cres 2+1 gratis Kornati – für zwei bezahlte Tagesliegeplätze bekommen Sie den dritten Tagesliegeplatz gratis* ACI Žut ACI Piškera 1+1+1 gratis Kornati ­– für einen bezahlten Tagesliegeplatz in der ACI Marina Žut und einen bezahlten Tagesliegeplatz in der ACI Marina Piškera bekommen Sie den zweiten Tagesliegeplatz in der ACI Marina Piškera gratis, und umgekehrt.* ACI Žut ACI Piškera * Es gilt ausschließlich für die aufeinander folgenden Tage des Tagesliegeplatzes. Super Wochenkombinationen – auf der Suche nach der günstigsten Fahrtroute finden Sie die Antwort in den ACI-Marinas: ACI Žut** – günstigere Gebühren freitags und samstags ACI Piškera** – günstigere Gebühren freitags und samstags ACI Vrboska – günstigere Gebühren vom Freitag bis Sonntag ACI Dubrovnik – günstigere Gebühren vom Montag bis Donnerstag ** gilt nicht in der Zeitspanne vom 15. 7. bis 25. 8. Gratis Eintrittskarte für den Nationalpark Kornaten – die Eintrittskarte ist im Preis des Tagesliegeplatzes inbegriffen ACI Piškera ACI-Card Vergünstigungen des Tagesliegeplatzes 2017 50% Rabatt auf den Tagesliegeplatz in den ACI Marinas Umag und Opatija 30% Rabatt auf den Tagesliegeplatz in der ACI Marina Šimuni 20% Rabatt auf den Tagesliegeplatz in allen andern ACI Marinas
Loading...
Wind protection
Max Bootslänge
70 m
Meerestiefe
From 0.5 m to 9.5 m
Bottom type
mud, sand, weed
Berthing assistance
Yes
Anfahrt
Der Stadthafen Split ist ein großer Fährschiffhafen, was besondere Aufmerksamkeit beim Einlaufen erfordert. Auslaufende Schiffe haben Vorfahrt beim Ausführen ihrer Manöver und das Stören derselben ist nicht empfehlenswert. Aus demselben Grund ist, außer in Notfällen, das Ankerlassen im gesamten Hafengebiet verboten. In den Hafen läuft man auf einer breiten Einfahrt ein, die mit Leuchtsignalen und Tagesschildern ausgewiesen ist. Zur Orientierung beim Einlaufen in den städtischen Hafen dienen der markante Glockenturm der Kathedrale des hl. Domnius, das Kap Sustipan, sowie ein steinerner Leuchtturm – ein Denkmal für die Seeleute, ein steinerner Obelisk mit einem Leuchtfeuer (Blz. (2) 20s 10sm 54m). Auf der linken steinernen Landzunge Sustipan befindet sich am Eingang ein roter Turm mit einem roten Leuchtfeuer (Blz. r. 6s 5sm 9m), während auf der rechten Seite des Hafeneingangs, am Ende des Hauptwellenbrechers, ein grüner Leuchtturm (Blz. gn. 6s 10sm 11m) dominiert. Dieses Leuchtfeuer ist ebenfalls mit einem Nebelsignal ausgestattet, sowie mit einer Sirene, die jeweils 30 Sekunden lang ertönt. Beim Einlaufen in die ACI Marina werden die weißen Felsen der bewaldeten Halbinsel Sustipan sichtbar, sowie der innere Wellenbrecher am östlichen Eingang zur Marina, der mit einem roten Turm mit einer Säule, einer Galerie und einem Leuchtfeuer (Blz. r. 2s 3sm 6m) gekennzeichnet ist. Dort befinden sich auch das Gebäude der Rezeption, ein Restaurant und die Werft der Marina. In die Marina und in die kleinen Häfen westlich von ihr läuft man ein, indem man sich nahe an das Ende des inneren Wellenbrechers hält. Das Gebiet um die neu erbaute Westküste ist hydrographisch noch nicht getestet, sodass das Anlegen an dieser Küste nicht gestattet ist, es sei denn, man steuert die Schiffstankstelle an. Anmerkung: Es wird empfohlen, die offiziellen nautischen Navigationskarten der Ausgaben HHI – Split: 100-21, 100-26, MK-16, MK-18, Plan 47 und die Navigationshandbücher Lotse I und Lotse für Kleinschiffe Teil II zu verwenden (Ausgabe: HHI-Split). Mindestens 30 Minuten vor Ihrer Ankunft bei der ACI Marina, in welcher Sie ein Liegeplatz reserviert haben, sind Sie verpflichte,t sich übers Telefon oder per Funk Kanal 17 anzumelden und sich das Erlaubnis zum Einlaufen einzuholen.