Buchen Sie jetzt

Marina ACI Piškera

Available
Marina ACI Piškera
Put Zaratića 3
22242 Jezera
Latitude : 43° 45' 32" Longitude : 15° 20' 51"
Anzahl der Bootsliegeplätze : 118
mobile: +385 (0)91 470 0091
mobile: +385 (0)91 470 0092
email: m.piskera@aci-club.hr
vhf: 17
Die Insel Piškera ist eine unbewohnte Insel im kroatischen Teil des Adriatischen Meeres. Ihre Fläche beträgt lediglich 2.66 Quadratkilometer und ihr höchster Punkt liegt auf einer Höhe von 127 Metern über dem Meer. Die ACI Marina ist die einzige Spur von Zivilisation, die in der unberührten Natur zu sehen ist. Umgeben ist die Insel von einem Mosaik aus Inseln und Inselchen, Felsen und Leuchttürmen. Die ACI Marina Piškera wird, außer wegen der beeindruckenden, atemberaubenden Landschaft, auch noch dafür geliebt, dass sie sich auf halbem Wege zum Nationalpark Kornati befindet.


Die Insel Piškera ist eine unbewohnte Insel im kroatischen Teil des Adriatischen Meeres. Ihre Fläche beträgt lediglich 2.66 Quadratkilometer und ihr höchster Punkt liegt auf einer Höhe von 127 Metern über dem Meer. Die ACI Marina ist die einzige Spur von Zivilisation, die in der unberührten Natur zu sehen ist. Umgeben ist die Insel von einem Mosaik aus Inseln und Inselchen, Felsen und Leuchttürmen. Die ACI Marina Piškera wird, außer wegen der beeindruckenden, atemberaubenden Landschaft, auch noch dafür geliebt, dass sie sich auf halbem Wege zum Nationalpark Kornati befindet.

 

Die ACI Marina Piškera befindet sich zwischen den Inseln Piškera und Panitula vela, an der nördlichen Küste der Insel Panitula vela. Auf der sichtbarsten Stelle der Insel weht die Fahne der ACI Marina. Der Motorboothafen bietet einen vorzüglichen Schutz vor der Bora und einen etwas schwächeren Schutz vor den Winden aus südlicher Richtung. Sie ist vom 1. April bis 31. Oktober geöffnet.
Die Bewohner der Insel Sali und der anderen umliegenden Siedlungen besuchen einmal jährlich mit ihren Booten diese unbewohnte Insel und zwar am letzten Sonntag im Juli und besuchen die Messe in der Mariä Geburtskirche. Auf der Insel gibt es drei Restaurants – Klif (im Rahmen der ACI Marina Piškera) sowie Piškera und Jadra.

Wussten Sie, dass…

… George Bernard Shaw schrieb: „Am letzten Tag der Schöpfung der Welt wollte Gott sein Werk krönen und schuf aus Tränen, Sternen und seinem Atem die Kornati.“
Der Legende zufolge, die der Schriftsteller hier erwähnt, entstanden die Kornati aus ein wenig weißen Gesteins, das Gott bei der Schöpfung der Welt übrig blieb, dies verstreute er und beschloss daran nichts mehr zu ändern.
… die Anfänge der Fischerei bei den Kroaten – einem Volk, das aus dem Inneren der eurasischen Landmasse hierher kam – höchstwahrscheinlich an diesen Küsten liegen: die ersten geschriebenen Spuren über Fischerei datieren vom Ende des 10. Jahrhunderts, als die neue Bevölkerung sich mit jener des byzantinischen Dalmatiens vermischt, das den kroatischen Herrschern zur Herrschaft übergeben wurde.

Liegeplätze

- 118 Wasserliegeplätze für Schiffe bis zu 30 Meter Länge
– Die Tiefe des Meeres an den Kais beträgt 2.5 – 3.5 m; Schiffe mit Tiefgang über 2.5 m legen an den Schwimmkörpern A, B, C oder D an, und Schiffe über 25 Meter Länge am Empfangskai. Wasser wird von 8 bis 10 geliefert, und Strom von 8 bis 12 sowie von 18 bis 24 Uhr.

Inhalte

  • Rezeption mit Wechselstube (saisonal) und Verkaufspunkt für Modezubehör der exklusiven ACI-Kollektion
  • Restaurant
  • Lebensmittelgeschäft
  • Sanitäranlagen
  • Die Tankstelle befindet sich im Hafen Zaglav auf Dugi otok (12 sm)
+ Alles anzeigen

Steckdose Wasseranschluss Parkplatz Geschäft Restaurant Café Dusche Toilette Wetter
Preise
Miete für einen Tag: 318 kn - 5172 kn All prices
Special offer
Daily berth benefits 2+1 free Cres – for two paid daily berths, the third daily berth is free of charge* ACI Cres 2+1 free Kornati – for two paid daily berths, the third is free of charge* ACI Žut ACI Piškera 1+1+1 free Kornati – for one paid daily berth in ACI Žut and one paid daily berth in ACI Piškera, the second daily berth in ACI Piškera is free of charge and vice versa* ACI Žut ACI Piškera *valid only for consecutive days of daily berth Super Weekly Combinations – if you are looking for the most affordable sailing route, search the answer in the selected ACI marinas: ACI Žut** – best deals on Fridays and Saturdays ACI Piškera** – best deals on Fridays and Saturdays ACI Vrboska – best deals from Friday to Sunday ACI Dubrovnik – best deals from Monday to Thursday **not applicable from 15th July-25th August Free entrance fee for National park Kornati – included into daily berth price ACI Piškera ACI Card daily berth benefits 2017 50% discount on daily berth in ACI Umag and ACI Opatija –link na stranicu marine 30% discount on daily berth in ACI Šimuni – link na stranicu marine 20% discount on daily berth in all other ACI marinas – link na stranicu marine
Loading...
Wind protection
Dangerous winds
Swells from
Max Bootslänge
40 m
Meerestiefe
From 1 m to 3.5 m
Anfahrt
Die Insel Piškera oder Jadra ist Bestandteil des Nationalparks Kornati. Den NP Kornati betritt man meistens durch seinen Nordeingang (Proversa mala und Proversa vela) oder aus südlicher Richtung zwischen dem Kap Opat und der Insel Smokvica. Aus Richtung Proversa bis zur ACI Marina Piškera fährt man durch eine Reihe von Kanälen zwischen einer Vielzahl von Inseln und Kleininseln. Der interessanteste Teil der Kornati, die bekannten „Kliffe“, erstrecken sich an den westwärts gerichteten Seiten einzelner Inseln. Die schönsten befinden sich auf den Inseln Mana und Rašip. Etwas südlicher liegt die Insel Piškera. Westlich von Piškera ist die Insel Panitula vela, wo sich auch die ACI Marina Piškera befindet. Vor dem Eingang in den Motorboothafen liegt die Insel Panitula mala, sowie die Felsen Škanji. Wenn Sie aus dem Norden oder dem Westen zwischen den Felsen Škanji und der südlich gelegenen Landzunge der Insel Panitula vela kommen, ist das Meer mit einer Tiefe von 7 Metern sicher für die Durchfahrt. Der Zugang zur Marina zwischen Panitula vela und Piškera aus nordwestlicher Richtung ist wegen vieler Klippen flach und gefährlich. Die südliche Landzunge der Insel Panitula vela (43°45,4’ N 15°21,2’ E) kann Ihnen als Orientierungshilfe bei der Navigation dienen. Wenn Sie aus der Richtung des Kaps Opat auf die ACI Marina Piškera zusteuern, gestaltet sich die Fahrt etwas einfacher. Als Orientierungshilfe dient das südliche Kap der kleinen Insel Veseljuh (43° 45,8’ N 15°22,4’ E), hinter der sich der Kanal zwischen Lavsa und Piškera befindet. Unmittelbar danach kommt die Marina in Sichtweite. Anmerkung: Es wird empfohlen, die offiziellen nautischen Navigationskarten der Ausgaben HHI – Split: 100-20, 100-21, MK-14 und Plan 512 zu verwenden. Mindestens 30 Minuten vor Ihrer Ankunft bei der ACI Marina, in welcher Sie ein Liegeplatz reserviert haben, sind Sie verpflichte,t sich übers Telefon oder per Funk Kanal 17 anzumelden und sich das Erlaubnis zum Einlaufen einzuholen.