Buchen Sie jetzt

Marina ACI Pomer

Available
Marina ACI Pomer
Pomer 26 A
52100 Pomer
Latitude : 44° 49' 18" Longitude : 13° 54' 13"
Anzahl der Bootsliegeplätze : 1592
phone: +385(0)52 573 162
fax: +385 (0)52 573 266
email: m.pomer@aci-club.hr
vhf: 17
An der Südspitze der Halbinsel Istrien liegt die ACI Marina Pomer, gelegen im tiefsten Teil der Bucht von Medulin.


An der Südspitze der Halbinsel Istrien liegt die ACI Marina Pomer, gelegen im tiefsten Teil der Bucht von Medulin. Die faszinierende Natur Istriens wird Sie mit all ihren Reizen verzaubern – das Meer, der Wind und die unberührte Natur werden Ihnen dabei helfen, all Ihre Sorgen und Anspannungen zu vergessen. Diese Anziehungskraft von Pomer erkannten schon die alten Römer, die dort ihre Sommerresidenzen errichteten. Das alte Fischerdörfchen wird all jenen Zuflucht bieten, die das unberührte Mittelmeer, sowie seine ökologischen und gastronomischen Genüsse suchen. Hier wird auch heute noch die antike Tradition der Fisch- und Muschelzucht gepflegt, so dass die Nautiker es nicht versäumen sollten, in Pomer die besten Meeresspezialitäten zu genießen, zubereitet nach Rezepten, die mindestens dreitausend Jahre alt sind.

Die gesamte Umgebung von Pula ist ein riesiger Fundort römischer Relikte. Es gibt nahezu keine Bucht in der sich nicht Reste einer römischen Villa rustica befinden – Reste eines Landgutes oder einer Fabrik, in der Oliven, Fische oder Wolle verarbeitet wurden bzw. Wein hergestellt wurde…  Auch die Ortschaft Pomer liegt inmitten eines römischen Fundortes. In der Nähe von Pomer wurden römische und frühchristliche Gräber und Überreste römischer Thermen gefunden, was darauf hinweist, dass Pomer eine uralte Siedlung ist. Überreste einer Villa rustica, welche in unmittelbarer Nähe einer antiken Siedlung lag, befinden sich sogar innerhalb der Marina Pomer und sind ein Bestandteil dieser.
Die ACI Marina Pomer stellt im Sommer den Ausgangsort oder eine Zwischenstation für die Kreuzfahrt durch die Adria dar, während sich hier im Winter alte Freunde und Bekannte treffen können, um die friedliche Bucht in der warmen Sonne des Mittelmeeres zu genießen. Einen Teil ihrer Anziehungskraft verdankt die ACI Marina Pomer auch dem Umstand, dass sie sich in der Nähe ausgezeichneter Ausflugs- und Erholungsziele befindet – die Inseln Unije, Susak, sowie Vele und Male Srakane. Die Marina ist sehr gut mit den wichtigsten Autostraßen verbunden; in unmittelbarer Nähe (etwa 10 Kilometer) befindet sich der Flughafen Pula, während die Flughäfen von Triest und Ljubljana etwa 130 Kilometer entfernt sind.

Wussten Sie, dass…

… der Süden Istriens eines der bekanntesten Reiseziele der Liebhaber von Windsurfing und Kitesurfing ist? Da er von drei Seiten vom Meer umgeben ist, sind die Winde in diesem Teil Istriens zu allen Jahreszeiten ausreichend stark, und Sie werden hier nahezu niemals eine vollkommene Windstille erleben. Der stürmische Jugo, die Bora und die kräftige Tramontana bis hin zum starken Maestral in den Sommermonaten – die Liebhaber dieser Sportarten werden in Pomer und Umgebung auf ihre Kosten kommen.
… die hiesige Riviera einen der schönsten Bergfahrradwege hat? Auf einer Gesamtlänge von 60 Kilometern wechseln die Landschaften wie im Film einander ab: friedliche Siedlungen, Haine, Anhöhen mit atemberaubenden Ausblicken, enge Pfade, die sich an den Küstenlinien des Kamenjak entlang schlängeln und dichte Macchia, welche die Luft mit den aromatischen Düften der mediterranen Pflanzenwelt anreichert.

Liegeplätze

- 296 Wasserliegeplätze
– 30 Trockenliegeplätze

Inhalte

  • Rezeption mit Wechselstube, Geldautomat
  • Restaurant, Lebensmittelgeschäft
  • Charter-Agentur
  • Werft, Hebekran für 10 Tonnen,
  • Sanitäranlagen (auch behindertengerecht), Waschsalon
  • Parkplatz für PKW
  • Anschlüsse der Stärke 63 A für Aufnahme von größeren Gefährten
  • Wi-Fi Internetanschluss
  • Die Tankstelle befindet sich in Pješčana uvala (11 sm) und Pula (18 sm)
+ Alles anzeigen

Kran Werkstatt Steckdose Wasseranschluss Garbage Parkplatz Geschäft Restaurant Café Dusche Toilette Wetter
Preise
Miete für einen Tag: 319 kn - 6426 kn All prices
Special offer
Vergünstigungen hinsichtlich des Tagesliegeplatzes 2+1 gratis Cres – für zwei bezahlte Tagesliegeplätze bekommen Sie den dritten Tagesliegeplatz gratis* ACI Cres 2+1 gratis Kornati – für zwei bezahlte Tagesliegeplätze bekommen Sie den dritten Tagesliegeplatz gratis* ACI Žut ACI Piškera 1+1+1 gratis Kornati ­– für einen bezahlten Tagesliegeplatz in der ACI Marina Žut und einen bezahlten Tagesliegeplatz in der ACI Marina Piškera bekommen Sie den zweiten Tagesliegeplatz in der ACI Marina Piškera gratis, und umgekehrt.* ACI Žut ACI Piškera * Es gilt ausschließlich für die aufeinander folgenden Tage des Tagesliegeplatzes. Super Wochenkombinationen – auf der Suche nach der günstigsten Fahrtroute finden Sie die Antwort in den ACI-Marinas: ACI Žut** – günstigere Gebühren freitags und samstags ACI Piškera** – günstigere Gebühren freitags und samstags ACI Vrboska – günstigere Gebühren vom Freitag bis Sonntag ACI Dubrovnik – günstigere Gebühren vom Montag bis Donnerstag ** gilt nicht in der Zeitspanne vom 15. 7. bis 25. 8. Gratis Eintrittskarte für den Nationalpark Kornaten – die Eintrittskarte ist im Preis des Tagesliegeplatzes inbegriffen ACI Piškera ACI-Card Vergünstigungen des Tagesliegeplatzes 2017 50% Rabatt auf den Tagesliegeplatz in den ACI Marinas Umag und Opatija 30% Rabatt auf den Tagesliegeplatz in der ACI Marina Šimuni 20% Rabatt auf den Tagesliegeplatz in allen andern ACI Marinas
Loading...
Wind protection
Max Bootslänge
40 m
Meerestiefe
From 0.5 m to 2.5 m
Anfahrt
Pomer liegt im nordwestlichen Teil der Bucht von Medulin, die sich zu den Kaps Kamenjak und Marlera hin öffnet. Wegen zahlreicher Klippen und Untiefen empfehlen wir das Einlaufen durch den Hauptkanal, der östlich von der Insel Fener verläuft (genauere Position: 44°46,2’ N 13°57,2’ E). Danach sollte man zwischen den Inseln Ceja und Bodulaš fahren. Das Meer ist um die kleine Insel Bodulaš bedeutend seichter, daher ist es empfehlenswert, näher an der Insel Ceja vorbei zu fahren. Für das nächtliche Einlaufen ist der Kurs zwischen den kleinen Inseln Ceja und Bodulaš mit einem Leuchtfeuer (Blz.w./r. 2s 7/4sm) auf dem Kap Munat gekennzeichnet. Im inneren Teil der Bucht muss man sich an die Mitte der Durchfahrt zwischen den Kaps Munat und Kašteja halten und dann in Richtung der Insel Pomerski Školjić fahren, welchen man von östlicher Seite umschiffen sollte. Danach kommt die ACI Marina Pomer in Sichtweite – man erkennt sie tagsüber anhand des weit sichtbaren weißen Hebekrans. Anmerkung: Es wird empfohlen, die offiziellen nautischen Navigationskarten der Ausgaben HHI – Split: 100-16, 50-3, MK-3 und MK-4 zu benutzen. Mindestens 30 Minuten vor Ihrer Ankunft bei der ACI Marina, in welcher Sie ein Liegeplatz reserviert haben, sind Sie verpflichte,t sich übers Telefon oder per Funk Kanal 17 anzumelden und sich das Erlaubnis zum Einlaufen einzuholen.