Buchen Sie jetzt

Marina ACI Trogir

Available
Marina ACI Trogir
Put Cumbrijana 22
21220 Trogir
Latitude : 43° 30' 49" Longitude : 16° 14' 56"
Anzahl der Bootsliegeplätze : 174
phone: +385(0)21 881 544
fax: +385(0)21 881 258
email: m.trogir@aci-club.hr
vhf: 17
Die Stadt Trogir ist selbst ein Museum. Der alte Stadtkern wurde 1997 von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.


Die Stadt Trogir ist selbst ein Museum. Der alte Stadtkern wurde 1997 von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Die Aufzählung all der wunderschönen Orte in dieser gut erhaltenen mittelalterlichen Schönheit, die ihre Konturen zwischen dem 13. und dem 15. Jahrhundert erhielt, würde allzu lange dauern. Doch an erster Stelle steht sicherlich die Kathedrale des hl. Laurentius mit dem bekannten Portal des Meisters Radovan, die man durch die enge Hauptstraße, mit ihren wunderschönen Renaissance-, Gotik- und  Barockpalästen, erreicht. 

Würde man das älteste Symbol Trogirs suchen, wäre das sicherlich das Relief des Kairos – des altgriechischen Gottes des glücklichen Augenblicks, aus dem 3. Jahrhundert vor Christi, welches im Benediktinerinnenkloster aufbewahrt wird. Teile dieses Klosters können im Sommer besichtigt werden.
Mit einer Brücke, unter der Schiffe bis zu 2,80 Meter Höhe durchfahren können, sind die Altstadt und die Insel Čiovo miteinander verbunden, wo sich die ACI Marina Trogir befindet. Die Marina ist das ganze Jahr lang geöffnet. Von ihr aus kann man den Anblick der verführerischen Hafenpromenade und den Glockenturm der Kathedrale des hl. Laurentius (mit dem Portal des Meisters Radovan) genießen. Besucher der Stadt könnten meinen, dass hier die Zeit still stehe, doch diese werden durch die temperamentvollen Einwohner in ihrer glücklichen Symbiose mit ewig neugierigen Touristen rasch eines Besseren belehrt.

Wussten Sie, dass…

… sich 1,5 Kilometer östlich von Trogir ein Sand- und Kiesstrand, umgeben von Kiefernwäldchen, befindet? In seiner unmittelbaren Nähe liegt der bei Jugendlichen sehr beliebte Strand Komarac. Der populärste und schönste Strand der Riviera von Trogir ist der Strand Okrug Gornji, der sich auf der Westseite der Insel Čiovo befindet, 2 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.
… sich auf dem Gebiet des Parks Pantan sehr rasch der ornithologische Tourismus entwickelt? Diese Lokalität ist in den letzten paar Jahren zu einem beliebten Ziel vieler birdwatcher aus der ganzen Welt geworden. Die Nähe der Stadt trägt zur Zugänglichkeit des Parks bei – er ist nur 2 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.
… in ganz Mitteleuropa die Stadt Trogir als die am besten erhaltene romanisch-gotische Stadt betrachtet wird?

Liegeplätze

- 174 Wasserliegeplätze
– 35 Trockenliegeplätze

Inhalte

  • Rezeption mit Wechselstube, Geldautomat
  • Restaurant, Café-Bar
  • Fitness-Center, Charter-Agenturen
  • Lebensmittelgeschäfte und Geschäfte mit nautischer Ausrüstung
  • Tauch- und Segelschule
  • Sanitäranlagen (auch behindertengercht), Waschmaschine und Wäschetrockner
  • Werft, Hebekran mit einer Tragfähigkeit von 9 Tonnen
  • Parkmöglichkeiten für PKW
  • Schiffstankstelle
+ Alles anzeigen

Kran Werkstatt Gleitbahn Tankstelle Steckdose Wasseranschluss Parkplatz Geschäft Restaurant Café Dusche Toilette Wetter
Preise
Miete für einen Tag: 595 kn - 4192 kn All prices
Special offer
Vergünstigungen hinsichtlich des Tagesliegeplatzes 2+1 gratis Cres – für zwei bezahlte Tagesliegeplätze bekommen Sie den dritten Tagesliegeplatz gratis* ACI Cres 2+1 gratis Kornati – für zwei bezahlte Tagesliegeplätze bekommen Sie den dritten Tagesliegeplatz gratis* ACI Žut ACI Piškera 1+1+1 gratis Kornati ­– für einen bezahlten Tagesliegeplatz in der ACI Marina Žut und einen bezahlten Tagesliegeplatz in der ACI Marina Piškera bekommen Sie den zweiten Tagesliegeplatz in der ACI Marina Piškera gratis, und umgekehrt.* ACI Žut ACI Piškera * Es gilt ausschließlich für die aufeinander folgenden Tage des Tagesliegeplatzes. Super Wochenkombinationen – auf der Suche nach der günstigsten Fahrtroute finden Sie die Antwort in den ACI-Marinas: ACI Žut** – günstigere Gebühren freitags und samstags ACI Piškera** – günstigere Gebühren freitags und samstags ACI Vrboska – günstigere Gebühren vom Freitag bis Sonntag ACI Dubrovnik – günstigere Gebühren vom Montag bis Donnerstag ** gilt nicht in der Zeitspanne vom 15. 7. bis 25. 8. Gratis Eintrittskarte für den Nationalpark Kornaten – die Eintrittskarte ist im Preis des Tagesliegeplatzes inbegriffen ACI Piškera ACI-Card Vergünstigungen des Tagesliegeplatzes 2017 50% Rabatt auf den Tagesliegeplatz in den ACI Marinas Umag und Opatija 30% Rabatt auf den Tagesliegeplatz in der ACI Marina Šimuni 20% Rabatt auf den Tagesliegeplatz in allen andern ACI Marinas
Loading...
Wind protection
Swells from
Max Bootslänge
30 m
Meerestiefe
From 2 m to 6 m
Berthing assistance
Yes
Anfahrt
Der alte Stadtkern von Trogir befindet sich auf einer kleinen Insel zwischen dem Festland und der Insel Čiovo. Im Kanal nördlich der Stadt beträgt die Wassertiefe lediglich zwei Meter und daher ist der Kanal für die Durchfahrt nicht zu empfehlen. Die Stadt ist mit einer alten steinernen Brücke mit dem Festland verbunden und dann noch mit einer weiteren, neueren Holzbrücke im westlichen Stadtteil Fortin. Mit der Insel Čiovo, wo sich auch die ACI Marina befindet, ist die Stadt mit einer Brücke verbunden (2,80 über dem Meeresspiegel). Schiffe, die nicht unter der Brücke hindurch fahren können, bzw. aus Richtung Kaštelanski zaljev kommen, fahren von westlicher Seite zwischen Čiovo und den Felsen Čelice ein. Eine sichtbare Orientierungshilfe ist das grüne Leuchtfeuer auf dem Kap Čubrijan (Blz.gn. 2s 4sm 8m), dessen genaue Position 43°30,7’N 16°14,6′ E ist. Für jene, die von Osten einlaufen, ist die Richtung mit roten und grünen Bojen gekennzeichnet. Die Wassertiefe in der Durchfahrt beträgt 4,5 Meter. Anmerkung: Es wird empfohlen, die offiziellen nautischen Navigationskarten der Ausgaben HHI – Split: 100-21, MK-16 und Plan 534 zu verwenden. Mindestens 30 Minuten vor Ihrer Ankunft bei der ACI Marina, in welcher Sie ein Liegeplatz reserviert haben, sind Sie verpflichte,t sich übers Telefon oder per Funk Kanal 17 anzumelden und sich das Erlaubnis zum Einlaufen einzuholen.